DESINC LIVE Workshop im Stadtwerk mrzn

Gruppe von Studierenden

Vom 28. Juni bis zum 4. Juli fand ein spannender und intensiver Workshop mit internationalen Studierenden, Trainees der Schlesischen 27 und NGO-Mitarbeiter*innen beim Stadtwerk mrzn statt.
Im Rahmen des Workshops, der Teil des EU-Projekts DESINC LIVE – Designing and Learning in the Context of Migration ist, haben Studierende, Gestalter*innen aus verschiedenen zivilgesellschaftlichen Initiativen, Interessierte aus der Nachbarschaft und urbane Praktiker*innen das Stadtwerk mrzn als Ausgangspunkt genommen, um gemeinsam Stadt und Raum neu zu denken.
Es wurde über neue Stadtgestaltung, Utopien, Cohabitation, Klimawandel, Architektur und neuen Begriffen für eine offene und heterogene Gemeinschaft diskutiert.
Ganz unterschiedliche Aspekte spielten bei dem Workshop eine Rolle: Handwerkliches Können ist genauso wichtig wie gemeinsames Denken, Kochen, Aufräumen, Ruhen oder Kümmern.

Fotos © : Luisa Durrer, S27 Kunst und Bildung