Ein goldener Löwe für raumlabor

Installation auf der Biennale

Wir gratulieren raumlaborberlin zum wohl verdienten goldenen Löwen!

Für zwei ihrer Berliner Projekte und gleichzeitigen Standorte der Urbanen Praxis wurde das Architekturkollektiv auf der diesjährigen Architekturbiennale in Venedig mit dem goldenen Löwen ausgezeichnet.
Das Haus der Statistik am Alexanderplatz und die Floating U̶n̶i̶v̶e̶r̶s̶i̶t̶y̶ als Regenwasserbecken des ehemaligen Tempelhofer Flughafens stehen für komplexe Formen der Selbstorganisation und zivilgesellschaftliche oder wissenschaftlich-künstlerische Kooperationen.
Sie stellen Lernräume dar, die die Frage nach dem Recht auf die Stadt verhandeln und zeigen, dass auch experimentelle Zugänge durchaus realistisch sein können – that’s urban praxis!