KREISE ZIEHEN: Die Ausstellung draußen

Collage mit einem Foto vom Atelier Lucien Kroll, 1994

Sind Großsiedlungen wirklich homogen? Welche Widersprüchlichkeiten lassen sich spüren?

Vom 30. Mai bis zum 2. Oktober ist Teil 5 der Ausstellungsreihe KREISE ZIEHEN der station urbaner kulturen / nGbK Hellersdorf auf der Grünfläche Place Internationale offen. Jeder ist eingeladen, vorbei zu kommen und neue Narrative und Bilder über die urban-ruralen Verflechtungen von Stadt und Land zu erleben.

Weitere Informationen und Vorgaben kann man auf der Website der nGbK Hellersdorf lesen.

Foto: Atelier Lucien Kroll, 1994