Spaces of resilience

Gemeinsam mit diversen Akteur*innen und Macher*innen rund um das Stadtwerk mrzn werden Studierenden und Lehrende der Architektur und Stadtplanung aus der Universität der Künste (UdK Berlin) im Sommersemester Themen wie Migration, Subversion und Dissens, Macht und Raum, Fürsorge und Ethik, soziale Auswirkungen der gebauten Umwelt und urbane Praxis eruieren, neue Perspektiven des ‚Stadtmachens‘ fördern und Ideen für resiliente Räume entwickeln.
Das Semesterprojekt „Resilienz Räume“ findet im Rahmen des internationalen Aktionsforschungsprojekts „Designing Inclusion” (DESINC) LIVE: Designing and Learning in the Context of Migration“ statt.

Weitere Infos findet man auf der Website der UdK.