Urbane Praxis in Kunst umgehen Hannover

verschiedene Situationen Urbaner Praxis

Das Format „Kurzbetrachtung“ des Hannover Vermittlungsprogramms „Kunst umgehen“ richtet den Blick auf die Berliner Urbane Praxis, um Erfahrungswerte beim Innenstadtdialog diesen Sommer einzubeziehen.

Was steckt hinter dem Begriff Urbane Praxis? Neben Potentialen der kollektiven Prozesse und transdisziplinären Allianzen existiert auch die Gefahr der Instrumentalisierung Urbaner Praxis, einer Erstarrung durch Best-Practice-Strategien. Deshalb ist es um so wichtiger, den Fokus auf eine Praxis des Ausprobierens und Offenheit zu legen!

Es stellt sich die Frage, wie sich eine „ziellose Praxis“ fördern lässt.

Hier geht es zum Artikel von Kunst umgehen: https://kunstumgehendigital.wordpress.com/2021/05/30/30-mai-2021-kurzbetrachtung-im-wartezimmer-der-urbanen-praxis/