Aktionen

Für die Vernetzungsarbeit und Diskursbildung setzt der Urbane Praxis e.V. eigene Veranstaltungen und Formate um, die die transformative Kraft des Aktionsfelds Urbane Praxis aufzeigen. Die Inhalte der Aktionen werden in den Arbeitskreisen des Vereins erarbeitet.

Pop Up Woche vom 14. bis zum 20. November 2022

Der neugegründete Urbane Praxis e.V., ein Zusammenschluss urbaner Praktiker*innen, die experimentelle und notwendige Ansätze für ein besseres Zusammenleben in der Stadt von Morgen entwickeln, lädt vom 14. bis zum 20. November 2022 zur popUP Woche der Urbanen Praxis ein – mit Workshops zum Mitmachen, situativen Aktionen, sowie Diskursveranstaltungen, die bestehende Ordnungen über Berlin hinaus hinterfragen, und ergänzt durch radikal diverse, neue und junge Perspektiven auf Stadt-anders-machen.

Hier findet ihr alle Veranstaltungen der verschiedenen Projekte aus unserem Netzwerk.

Luftaufnahme der Place Internationale in Hellersdorf. Menschen spielen Kricket.

Durch das Archiv

Bis zum 12. März kann man die Ausstellung „Durch das Archiv“ besichtigen

Collage von Bildern: Links oben gucken drei Menschen die Exponate der Ausstellung von ÜBER Urbane Praxis; Links unten vertritt Joseph Jelemani den Bergahorn in der ersten Sitzung des Parlaments der Organismen in Berlin; Rechts oben sieht man die Illustration eines Gebäudes mit Solarpanelen an der linken Seite und Pflanzen an der rechten Seite; Rechts unten das Logo von Er(be)leben und von der Ausstellung [SM]art Cities

Dienstagsbar mit Sonderprogramm

ÜBER Urbane Praxis, Transformation Haus und Feld, Organismendemokratie und [SM]art Cities von Er(be)leben stellen sich vor