Über Urbane Praxis

Urbane Praxis ist gemeinwohlorientiert. Urbane Praxis ist selbstorganisiert. Urbane Praxis gestaltet die Stadt von unten.

Urbane Praxis befindet sich an der Schnittstelle zwischen Kunst, Kultur, Architektur, Bildung und Sozialem. Experimentelle Formate ermöglichen eine ganzheitliche Betrachtung des Organismus Stadt und machen ein gemeinwohlorientiertes Zusammenleben in der Stadt erlebbar. Der Urbane Praxis e.V. ist ein Zusammenschluss verschiedener Akteur*innen. Gemeinsam fordern wir Gestaltungsspielräume - auch auf politischer Ebene.

Aktionen

Podiumsdiskussion Kooperative Stadt

Zwölf stadtpolitische Akteur:innen aus der Zivilgesellschaft haben zu einem Austausch mit den stadtentwicklungspolitischen Sprecher:innen der demokratischen Parteien CDU, FDP, SPD, LINKE, GRÜNE eingeladen.

Pop UP Woche Tag #4 Torhaus

Für die Live-Aufzeichnung des Podcasts für urbane Praktiker*innen war die Pop UP Woche zu gast im Torhaus und THF Radio

Verein

Am 13.06. Wurde aus einer Initiative der Urbane Praxis e.V. gegründet. Der Verein ermöglicht den kontinuierlichen Austausch zwischen Praktiker*innen, Verwaltung und Politik und fördert damit die nachhaltige Transformation von ressortübergreifenden Strukturen in der Stadtentwicklung.

mehr

Kalender